Aktuelles

21. März 2010 - 0:42

Großauheim ‐ Mit der Gründung einer Stiftung sind die Mitglieder des Vereins „Museumseisenbahn“ dem Erhalt des alten Bahnbetriebswerkes in den Großauheimer Heideäckern ein gutes Stück näher gekommen. Von Dieter Kögel

Den vollständigen Bericht aus op-online.de finden Sie hier: http://www.op-online.de/nachrichten/hanau/neue-stiftung-will-bahnbetriebswerk-hanau-erwerben-681263.html


13. März 2010 - 22:03

Großauheim ‐ Den Erhalt des historischen Bahnbetriebswerks Hanau in den Großauheimer Heideäckern setzt sich eine Stiftung zum Ziel, die am Donnerstag, 18. März, bei einer Veranstaltung im Bürgerhaus „Alte Schule“ gegründet werden soll. Von Dirk Iding

Den vollständigen Bericht aus op-online.de finden Sie hier: http://www.op-online.de/nachrichten/hanau/historisches-hanau-museum-663921.html


11. März 2010 - 18:44

Zu dem Vortrag

Die historische Bedeutung des Eisenbahnbetriebswerkes Hanau für die Stadt Hanau und die Wichtigkeit seiner Erhaltung als Industriedenkmal der Route der Industriekultur Rhein-Main

laden wir am 18.3. um 19:00 in die Alte Schule in Großauheim, Taubengasse 3 (Eingang Haggasse) ein.


28. Februar 2010 - 15:53

In dieser Rubrik "Aktuelles" haben wir bereits über unsere 50 3552 berichtet. Es geht voran. Der Aschkasten ist fast einbaufertig, die Kolben sind überarbeitet worden, die Tenderradsätze sind abgedreht, die Achsen wurden mit Ultraschall geprüft, sowie einige Arbeiten am Fahrwerk, am Kessel und den Armaturen wurden bereits ausgeführt.


1. Februar 2010 - 13:10

Großauheim ‐ Für den Erhalt des ehemaligen Bahnbetriebswerks Hanau in den Großauheimer Heideäckern plant der Verein „Museumseisenbahn Hanau e. V.“ die Gründung einer Stiftung. Möglicherweise beteiligt sich daran auch die Stadt Hanau. Von Dirk Iding

Den vollständigen Bericht aus op-online.de finden Sie hier: http://www.op-online.de/nachrichten/hanau/stiftung-soll-verfall-stoppen-605934.html


31. Januar 2010 - 18:04

Der Winter lässt auch bei uns nicht locker. Auch während der kalten Jahreszeit nutzen wir viele freie Minuten für Arbeiten in der Werkstatt oder an unseren Fahrzeugen. Bei ganz kalten Tagen machen wir in unserer Schmiede ein Feuer und beheizen somit u.A. den Werkstattraum.

 


3. Januar 2010 - 0:40

Unsere 50 3552 befindet sich seit Oktober bei den Eisenbahnwerkstätten in Krefeld, dort wird eine Kesselhauptuntersuchung durchgeführt, u.A. wird der Aschkasten neu angefertigt und einige Ausbesserungsarbeiten am Fahrwerk muss unsere "Eiserne Lady"  über sich ergehen lassen. Eine Kesselhauptuntersuchung ist eine wiederkehrende Untersuchung, die alle 3 Jahre statt findet.


29. November 2009 - 0:00

Da unsere Dampflok 50 3552 in der Werkstatt steht, wurde die Sonderfahrt mit der angemieteten 23 042 der DME durchgeführt.


30. Oktober 2009 - 19:00

Wir betrauern den Verlust unseres Mitgliedes und ersten Vorsitzenden

ARMIN MÖLLER,

der am 25. Oktober im Alter von 52 Jahren plötzlich und unerwartet verstorben ist. Armin Möller war Gründungsmitglied des Vereins und acht Jahre erster Vorsitzender. Er hat durch seine langjährige, aktive Vorstandstätigkeit und sein über das übliche Maß hinaus gehende Engagement den Werdegang unseres Vereins maßgeblich mitbestimmt.

Mit Trauer nehmen wir Abschied von Armin Möller, dessen Andenken wir stets in Ehren halten werden.


8. Oktober 2009 - 20:00

Unsere Lok war unmittelbar nach dem Lokschuppenfest am 4. Okt. mit dem "Zug der Erinnerung" in der Pfalz bzw. im Saarland im Einsatz.
Danach wird die Lok in die Werkstatt nach Krefeld überführt, um die Hauptuntersuchung am Kessel ausführen zulassen.
Weitere Infos zum Zug der Erinnerung gibt es hier.

Bilder: Tino Schubert


Seiten

Aktuelles abonnieren
by Dr. Radut