Die Rückkehr der „Deutsche Weinstraße“-Wagen - erster Akt

Nachdem an diesem Wochenende zwei Museumsfahrzeuge von anderer Stelle das Rhein-Main Gebiet verlassen, machte sich unbeachtet heute früh ein Überführungszug mit zwei besonderen Wagen aus Berlin auf den Weg in‘s Rhein-Main-Gebiet. Zunächst steht jetzt ein Werkstatt-Zwischenstopp an, um einige Arbeiten für eine neue Hauptuntersuchung ausführen zu lassen. Anschließend werden die Wagen den Zug der Museumseisenbahn Hanau e. V. ergänzen.

Wie es dazu kam:

Im Dezember 2019 haben wir erfahren, dass noch zwei Wagen der „Deutschen Weinstraße“ erhalten sind und aktuell zum Verkauf stehen.

Die „Deutsche Weinstraße“ war ein Gesellschafts-Sonderzug der Deutschen Bundesbahn und wurde in den 1970er/80er-Jahren bevorzugt am Rhein zu Sonderfahrten eingesetzt. Für den Zug wurden 1963 mehrere Umbauwagen des Typs B3yg und Gruppe-30-Eilzugwagen zu Bar-/Speise-/Bütten-/Lauben- und Probierwagen umgebaut.

Anfang der 1980-er Jahre verlor der Zug seine Funktion. Ein Pärchen aus Bar- und Speisewagen kam dann zur Neukölln-Mittenwalder-Eisenbahn nach (West)-Berlin, welche die Wagen bis letztes Jahr zu Sonder- und Bereisungsfahrten auf ihrem Streckennetz einsetzte.

Nach einem Besichtigungstermin konnten wir die Wagen erweben. Damit sind wir im Eigentum der einzigen originalgetreuen Gastronomie-Wagen auf DB-Umbauwagen-Basis, die auch noch ideal unseren Museumszug ergänzen.
Die beiden Wagen sollen unseren bisherigen Buffetwagen ersetzten, der wegen Fristablauf seit Mai letzten Jahres abgestellt ist und mittlerweile abgegeben wurde.

Wir werden die Wagen wieder originalgetreu inkl. Beschriftung „Deutsche Weinstraße“ herrichten.
Da dies, insbesondere in Bezug auf die Kosten für die notwendigen Werkstattarbeiten, gerade in in der aktuellen Situation, nicht so einfach ist, würden wir uns auf finanzielle Unterstützung in Form von Spenden freuen. Denn unser Ziel ist es, in den Wagen, mit einem guten Glas Wein, den Blick auf das Rheintal zu genießen.

Spendenkonto: Museumseisenbahn Hanau e. V. - DE 10 5065 0023 0000 0577 86 – Stichwort Weinstraße

Bilder: Stefan Sarrach

 

Die Wagen waren bei der NME als Wagen 75 & 76 bezeichnet
Der Überführungszug
Der Barwagen von innen
Das Ziel ist nich ganz korrekt, aber die Richtung stimmt.
Der Speißewagen von innen.
Nochmals der Überführungszug.
 
Aktuelles | by Dr. Radut