Neues aus dem Bahnbetriebswerk - Februar 2020

Auch in den vergangen Wochen wurde wieder einiges geleistet:

  • Auch uns hat das Sturmtief "Sabine" nicht verschont und die Tanne im Vorgarten entwurzelt. Dabei wurde auch der Zaun beschädigt, der noch zu reparieren ist. Die Tanne selbst wurde am darauffolgenden Wochenende zerlegt und weggeräumt.
  • Wagen 88 701: Hier würde der erste Übergang innen neu lackiert. Hierfür wurde wieder der Original-Farbton betongrau (RAL7023) verwendet. Auch die instandgesetzten Dachkanten (umbragrau / RAL7022) und der erste Übergang (chromoxidgrün / RAL6020) wurden lackiert.
  • Im Lokschuppen Nord wurden die alten Scheiben aus den rückwärtigen Fenstern von Gleis 2 ausgebaut, um diese instandsetzen zu können.
  • Am Blinklichtsignal wurde noch das Läutewerk angebaut.
  • An den Tenderdrehgestellen unserer Dampflok 50 3552 wurden die Bremsanlage gereinigt, überprüft und geschmiert.

 

 
Aktuelles | by Dr. Radut