Neues aus dem Bahnbetriebswerk - KW9

Auch in der vergangenen Woche waren unsere Vereinmitglieder wieder im historischen Bahnbetriebswerk Hanau aktiv:

  • Auf der Rückseite des Lokschuppen Nord wurden die Fensterrahmen von Gleis 2 erneuert. Über den Winter haben wir die benötigten Glasscheiben zugeschnitten, so dass diese, sobald es die Temperaturen für die Verarbeitung zulassen, eingekittet werden können.
  • Damit wir u.a. die Innenausbauarbeiten an unseren Wagen einfacher durchführen können, haben wir für die Schreinerei einige Maschinen beschafft. Darunter u.a. eine Formatkreissäge, ein Abricht-Dickenhobel und eine Bandsäge. Die Formatkreissäge haben wir nach dem Transport wieder montiert, justiert und ausprobiert. Als erstes wurden die Hölzer für die Unterkonstruktion des Wagens 88 701 darauf gesägt.
  • Am Wagen 88 701 wurden die Funkenschutzbleche instandgesetzt und die Blecharbeiten am Wagenkasten fortgesetzt. Die Vorräume wurden weiter lackiert.
Die Fensterrahmen werden am Lokshuppen Nord eingesetzt
Die Fensterrahmen werden am Lokshuppen Nord eingesetzt
Die neue Formatkreissäge
Die Fensterrahmen werden am Lokshuppen Nord eingesetzt
Wagen 88 701: Der Boden wurde schwarz lackiert
Wagen 88 701: Blecharbeiten
Die neue Formatkreissäge
Wagen 88 701: Die Wände und die Decke wurde grau lackiert
 
Aktuelles | by Dr. Radut