... und dann kam Corona

Liebe Gäste, liebe Freunde und Förderer, liebe Mitglieder,

wie aus den Medien bekannt ist, hat das Land Hessen aufgrund der aktuellen Corona-Epedemie "Kultureinrichtungen jeglicher Art ..." geschlossen und  "Zusammenkünfte in Vereinen ..." untersagt.

Das bedeutet für uns folgendes:

  • Das Historische Bahnbetriebswerk Hanau ist bis auf weiteres für Besucher gesperrt.
  • Führungen können bis auf weiteres nicht mehr angeboten werden.
  • Fotogenehmigungen können bis auf weiteres nicht mehr erteilt werden.
  • Die Arbeitsseinsätze zur Instandhaltung des denkmalgeschützten Geländes und der historischen Fahrzeuge müssen bis auf weiteres entfallen.
  • Unsere sämtlichen Veranstaltungen bis - aktuell - Anfang Mai müssen entfallen. Dazu zählen:
    • Die Dampfsonderzüge Ende April (bereits gezahlte Fahrkarten werden zurückerstattet).
    • Unser Lokschuppenfest. Dieses wollen wir nur verschieben - allerdings ist ein Ersatztermin momentan noch nicht absehbar.

Das bedeutet für uns natürlich auch, dass uns wichtige Einnahmen und insbesondere die ehrenamtlich geleisteten Arbeitsstunden, auf die wir zum Erhalt des denkmalgeschützten Geländes und des historischen Zuges angewiesen sind, fehlen.
Aber die Gesundheit unserer Gäste und Mitglieder geht vor.
Wenn Sie uns in der derzeitigen Situaltion unterstützen möchten, bietet sich unsere Spendenaktion auf dem Portal "Herzenssache" der Stadtwerke Hanau an: https://stadtwerke-hanau.engagementportal.de/projects/70585

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und: Bleiben Sie gesund!

 
Aktuelles | by Dr. Radut