Unter Dampf zur Bundesgartenschau nach Heilbronn

am 28. April 2019

01 150 bei Schoellenbach. Foto Eisenbahnstiftung Joachim Schmidt

Unser Zug startet am Morgen im Hauptbahnhof Hanau.

Nachdem wir den Zustiegshalt in Babenhausen hinter uns gelassen haben, befahren wir die komplette Odenwaldbahn bis nach Eberbach. Dort wechseln wir auf die Neckartalbahn und fahren, immer am Neckar entlang, bis nach Heilbronn, welches wir gegen 12.30 Uhr erreichen. In Heilbronn haben Sie die Möglichkeit, die Bundesgartenschau zu besuchen oder Sie unternehmen einen Ausflug in die Stadt auf eigene Faust.

Nach einem Aufenthalt von ca 4,5 Stunden begeben wir uns gegen 17 Uhr wieder auf die Rückfahrt nach Babenhausen bzw. Hanau welches wir am Abend wieder erreichen werden.

Bespannt ist der Sonderzug voraussichtlich mit der Schnellzugdampflok 01 150.

 


Zusatzleistung Bundesgartenschau

Erleben Sie die Bundesgartenschau in Heilbronn.

Auf einer Fläche von 40 Hektar können Sie sich Ideen für Ihren eigenen Garten zuhause holen oder einfach die schön gestalteten Flächen zwischen Alt-Neckar und Neckarkanal, zwischen der Lern- und Erlebniswelt experimenta und dem Hauptbahnhof genießen.

Eintritt: Erw. 23,00€, Kinder (4-14 Jahre) Frei

Bitte bei der Fahrkartenbuchung gleich mitbestellen!


Fahrpreise (Hin- und Rückfahrt)

Der Fahrpreis beinhaltet die Sonderzugfahrt (Hin- und Rückfahrt) auf reservierten Sitzplätzen.

1. Klasse

Ab Hanau, Babenhausen

Erwachsene: 89,00€
Kinder (4-14 Jahre): 55,00€
Familien (2 Erw. + 2 Kinder): 233,00€

2. Klasse

Ab Hanau, Babenhausen

Erwachsene: 69,00€
Kinder (4-14 Jahre): 35,00€
Familien (2 Erw. + 2 Kinder): 173,00€

Zusatzleistung

Eintritt Bundesgartenschau: Erw. 23,00€, Kinder (4-14 Jahre) Frei

Fahrkarten erhalten Sie ab ab sofort über den Fahrkartenvorverkauf der Museumseisenbahn Hanau e. V.





Unser Plakat zur Fahrt

Foto: Bundesgartenschau Heilbronn 2019

 
Fahrt | by Dr. Radut